Kehren Sie zurück zum Inhaltsverzeichnis, Tracking

E-Mail-Tracking

Direct Mail kann erfassen, wie die Empfänger mit Ihrer E-Mail interagieren. Immer wenn ein Empfänger Ihre E-Mail öffnet oder auf einen Link darin klickt, wird dies von unseren Servern registriert. Diese Informationen können Sie in Direct Mail auf dem Tab „Berichte“ einsehen.

Folgende Daten werden jedes Mal erfasst, wenn eine E-Mail geöffnet wird:

  • Empfänger
  • Zeit
  • Standort
  • E-Mail-Client

Folgende Daten werden zu jedem ausgeführten Klick erfasst:

  • Empfänger
  • Zeit
  • Standort
  • URL

Sie können diese Daten in Direct Mail auf dem Tab „Berichte“ abrufen. Die Ansicht „Zusammenfassung“ zeigt die Informationen in ihrer Gesamtheit, in der Ansicht „Empfänger“ sehen Sie sie speziell für jeden Empfänger.

Wie das Öffnen von E-Mails erfasst wird

Wenn Sie das Tracking aktivieren, fügt Direct Mail jeder ausgehenden Nachricht ein kleines, nicht sichtbares Bild hinzu. Wenn der Empfänger die E-Mail öffnet, wird das Bild von unseren Tracking-Servern geladen, was wir registrieren. Wenn der Empfänger das Laden von Bildern deaktiviert hat, wird das Öffnen nicht erfasst. Hier erfahren Sie, wie Sie den Anteil geöffneter E-Mails besser verstehen und steigern.

Wie das Klicken auf Links erfasst wird

Wenn Sie das Tracking aktivieren, schreibt Direct Mail die URLs in Ihrer Nachricht um, sodass sie auf unsere Tracking-Server verweisen. Wenn der Empfänger auf einen Link klickt, wird dies registriert und der Benutzer anschließend an die ursprüngliche URL weitergeleitet.

Tracking aktivieren und deaktivieren

Das Tracking ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie das Tracking für eine Kampagne nicht nutzen möchten, deaktivieren Sie die Option „Öffnen- und Klick-Aktionen bei E-Mails verfolgen“, nachdem Sie auf „Senden“ geklickt haben.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Ja | Nein